Blog

Aktuelles in der Corona-Zeit (wird laufend aktualisiert)

Testangebot für Beschäftigte in Kitas und Schulen erneut verlängert

Vom 11. Januar bis zum 26. März 2021 können sich die Beschäftigten insgesamt sechs Mal kostenlos auf CoVid19 testen lassen (Zeitpunkt frei wählbar, Nachweis einer Anspruchsberechtigung vom Arbeitgeber ist vorzulegen). Neu dabei ist das ausschließlich Antigen-Schnelltests (PoC-Tests) eingesetzt werden sollen.

Bei Interesse bitte bei uns melden zur Terminvereinbarung.

Nach positivem Testlauf einer Reihenuntersuchung an einer großen Düsseldorfer Schule Ende letzten Jahres können wir nach Absprache und Vorlauf dieses auch an anderen Kitas und Schulen organisieren.

Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme der Kita-/Schulleitung mit Fr. Meyer (Praxismanagerin).

————————————————————————————–

Corona-Impfungen (Stand 09.01.2021)

Zunächst haben die Impfungen der Kategorie 1 (höchste Priorität) begonnen (zunächst Altenheim-BewohnerInnen und zuständiges Pflegepersonal). Später laufen die Impfungen der PatientInnen ab dem 80. Lebensjahr in den Impfzentren an.

Laut Bundesgesundheitsminister Spahn ist zu erwarten, dass es das gesamte 1. Quartal 2021 dauert bis Kategorie 1 abgeschlossen sein wird.

Somit beginnen die Impfungen ab Kategorie 2 wahrscheinlich erst ab April 2021. Somit sind aktuell auch keine ärztlichen Atteste/Bescheinigungen über chronische Erkrankungen notwendig (wichtig für Kategorie 2 und 3).

Am Besten und Aktuellsten kann man sich auf der Homepage des Landes NRW hierüber informieren: Land NRW – Corona Informationen

Sobald wir neue Informationen haben werden wir sie hier bzw. auf unserer Praxis-FaceBook-Seite veröffentlichen.

————————————————————————————–

Es besteht mittlerweile die Möglichkeit aus dem Blut eine durchgemachte Corona (CoVid19)-Infektion mittels IgG-Bestimmung nachzuweisen (Stichwort Immunität). Hier ist eine Bestimmung frühestens ca. 2 Wochen nach Beendigung des Infektes sinnvoll.

Die Bestimmung ist eine Selbstzahlerleistung (aktuell 30,54 € nach GOÄ, 1,0facher Satz) und wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

————————————————————————————–

Mit Erkältungssymptomen nicht in die Praxis kommen!

angesichts der Corona-Virus-Pandemie müssen wir Sie bitten mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Fieber) nicht direkt in die Praxis zu kommen. Bitte nehmen Sie telefonisch (02104-27288) oder per Email (info@praxisamgoldberg.com) Kontakt mit uns auf. Nach Beantwortung einiger Fragen besprechen wir mit Ihnen telefonisch (seitens der Ärzte) das weitere Vorgehen.

————————————————————————————–

 

 

 

1. Mai 2020 News

Leave a Reply