spektrum-praxis-goldberg-mettmann_herzkreislauf_1

HERZ UND KREISLAUF

Unser Herz pumpt pro Minute etwa 5 Liter Blut durch unseren Körper.

Es ist unser wichtigster Muskel und dieser muss gut gepflegt werden! Denn erkrankt das Herz und verliert dadurch an Leistungsfähigkeit, drohen schwere Leiden. Seit Jahren sind Herz- Kreislauferkrankungen die häufigste Todesursache in Deutschland.

Die Kardiologie befasst sich mit Herz-Kreislauf-Beschwerden und deren Behandlung. In unseren Praxisräumen in Mettmann stehen zahlreiche schonende Untersuchungsverfahren zur Diagnostik von Herz- und Kreislauferkrankungen zur Verfügung. Sollte bei Ihnen eine derartige Erkrankung festgestellt werden, ist das noch kein Grund zur Sorge. Gemeinsam finden wir eine Lösung auch in enger Zusammenarbeit mit den kardiologischen Fachärzten, um Ihr Herz wieder auf „Vordermann“ zu bringen.

Termine
02104 – 2 72 88

Goldberger Str. 114
40822 Mettmann

Klaus. F. Halbedel
Thorsten Kober

Ruhe-EKG

Die Grundlage jeder Untersuchung des Herzens ist das Ruhe-EKG, wobei Reizbildung und Erregung des Herzens überprüft werden. Häufig können schon beim Ruhe-EKG Herzrhythmusstörungen erkannt werden. Zudem gibt diese Untersuchung wichtige Informationen über die Durchblutung des Herzens.

Langzeit-EKG

Im Langzeit-EKG (über 24 Stunden oder länger) können Fehler der Reizbildung oder Erregungsleitung am Herzen, die nur phasenweise auftreten, dokumentiert werden. Ein Beispiel dafür sind sporadisch auftretende Herzrhythmusstörungen, z. B. in der Nacht.

Langzeit-Blutdruckmessung

Zur Langzeit-Blutdruckmessung über 24 Stunden wird dem Patienten eine Blutdruckmanschette am Oberarm angelegt, die mithilfe eines kleinen Geräts in regelmäßigen Abständen den Blutdruck überprüft. Damit können die Blutdruckwerte effizient ausgewertet werden und bestimmte Effekte wie Aufregung ausgeschlossen werden.

Herz-Ultraschall

Dies ist eine Untersuchung, die wir für unsere Patienten der gesetzlichen Krankenkasse nur als Selbstzahlerleistung anbieten können. Bei Bedarf können wir unseren Patienten jedoch zeitnah Termine vermitteln bei niedergelassenen kardiologischen Kolleginnen und Kollegen.

Farbdoppler-Untersuchungen der Gefäße (Arterien und Venen)

Dies ist eine Untersuchung, die wir für unsere Patienten der gesetzlichen Krankenkasse nur als Selbstzahlerleistung anbieten können. Bei Bedarf können wir unseren Patienten jedoch zeitnah Termine vermitteln bei niedergelassenen kardiologischen Kolleginnen und Kollegen.

Belastungs-EKG

Während eines Belastungs-EKGs treibt der Patient seinen Puls in die Höhe, um unter ärztlicher Aufsicht zu sehen, wie das Herz-Kreislaufsystem reagiert und ob bedenkliche Veränderungen entstehen. Dies geschieht auf dem Laufband oder dem Fahrrad. Beispielsweise kann es unter Belastungsbedingungen zu einer Durchblutungsstörung des Herzens kommen, die mithilfe des EKG erkennbar wird. Auch Puls und Blutdruck unter Belastung können zur Beurteilung des physischen Leistungsstandes gemessen werden.

spektrum-praxis-goldberg-mettmann_herzkreislauf_2_500
Ihre Spezialisten

Thorsten Kober und Klaus. F. Halbedel sind Ihre Ansprechpartner speziell auch für die Untersuchungen des Herzens und der Gefäße.

Als Hypertensiologe der Deutschen Hypertonie Liga ist Thorsten Kober zudem einer der wenigen deutschen Hausärzte der als eingetragener Spezialist für Bluthochdruckerkrankungen gilt.